Minestrone, Spaghetti & Limetteneis - Ein sommerliches 3-Gänge Menü

Rezept

Sommermenü für 4 Personen

1. Gang:
Grüne Brita Minestrone mit Basilikum-Gremolata

Zutaten:
100 g weiße getrocknete Bohnen
Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
60 g Spinatblätter
120 g Brokkoli
1 Zucchini
1/2 Stange Lauch
EL Olivenöl
3 Lorbeerblätter
1 Zweig Rosmarin
2 Sardellen
2 EL Instant Gemüsebrühe
1 Bund Basilikum
1 Bio-Zitrone
60 g frisch geriebener Parmesankäse

Zubereitung:
Bohnen in 300 ml Britawasser über Nacht quellen lassen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln. Spinat abspülen und putzen. Brokkoli abspülen, in Röschen teilen und halbieren. Zucchini abspülen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Lauch abspülen und in Ringe schneiden. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Sardellen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Bohnen auf einem Sieb abtropfen lassen. 800 ml Britawasser, Lorbeerblätter, Rosmarin und die Bohnen in den Topf geben und etwa 50 Minuten kochen lassen. Restliches Gemüse und Gemüsebrühe in die Suppe geben und weitere 8 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum abspülen und fein hacken. Zitrone heiß abspülen und die Schale abreiben. Basilikum, Zitronenschale, Parmesan und Olivenöl verrühren und zur Suppe reichen.

Zubereitungszeit: etwa 1 Stunde plus Einweichzeit für die Bohnen
(pro Portion ca. 324 kcal, E 16 g, F 21 g, KH 17 g)

2. Gang:
Spaghetti all aqua pazza

Zutaten:
Salz
300 g dünne Spaghetti
2 Zwiebeln
400 g Kirschtomaten
4 Doraden-Filets
3 EL Zitronensaft
frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Olivenöl
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Zitronenthymian
200 ml Weißwein
1/2 Bund glatte Petersilie
Parmesankäse nach Belieben

Zubereitung:
2 Liter gesalzenes Brita-Wasser in einem Topf aufkochen und die Pasta nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden. Tomaten abspülen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Doraden-Filets abspülen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Rosmarin und Thymian zugeben und mit Weißwein und 150 ml Britawasser auffüllen, salzen und aufkochen lassen. Kirschtomaten in den Fond legen und 5 Minuten kochen lassen. Doraden-Filets darauf verteilen. Den Topf gut verschließen und etwa 6 Minuten bei kleiner Hitze garen lassen. Petersilie abspülen, grob hacken und über die Pesce all ácqua pazza streuen. Fisch und Tomaten mit den Spaghetti anrichten.  

Zubereitungszeit etwa 20 Minuten
(pro Portion ca. 504 kcal, E 35 g, F 12 g, KH 56 g)

3. Gang:
Limetten-Eis – am Stiel

Zutaten:
3 Limetten
2 Päckchen Vanille-Zucker
5 EL Zucker
12 Himbeeren

Zubereitung:
Limetten heiß abspülen und die Schale von 1 Limette auf der Reibe fein abreiben. Saft auspressen. Vanillezucker und Zucker, Limettensaft  und 150 ml Britawasser erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. abkühlen lassen und mit der Limettenschale verrühren. Himbeeren abspülen. Limettensirup und Himbeeren in einen Eis-am-Stiel-Bereiter oder Schnapsgläser füllen und gefrieren lassen.

Zubereitungszeit: etwa 10 Minuten plus 3 Stunden im Gefrierfach
(pro Portion ca. 89 kcal, E 0 g, KH 20 g)

 

Alle Speisen sind mit BRITA gefiltertem Wasser zubereitet. 
Denn was viele Hobbyköche nicht wissen: Das BRITA gefilterte Wasser eignet sich nicht nur für Heiß- und Kaltgetränke, es ist auch für die Zubereitung feiner Speisen ideal. Insbesondere Pasta gelingt wunderbar und bleibt "al dente". Und bei Gemüse erhält das BRITA gefilterte Wasser die Farbe - ganz ohne Blanchieren! 
 

Veröffentlichungshinweis
Rezept und Foto: BRITA

 

 

Nutzungsrechte

Alle von TrendXpress heruntergeladenen Bilder dürfen lediglich unter Angabe der Quelle und nur zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Voraussetzung der Nutzung der Bilder: Beleg an TrendXpress oder ein Beleg-PDF an info@trendxpress.org

BRITA Minestrone mit Brot
BRITA Spaghetti al Aqua Pazza
BRITA Limetteneis am Stiel
Weitere Downloads