kuechenspezialisten.de

kuechenspezialisten.de: Smart Home - wenn der Herd mit dem Kühlschrank spricht

Pressebericht, 25.10.2022

Die Digitalisierung ist mittlerweile in alle Bereiche des täglichen Lebens vorgedrungen und ermöglicht nun auch die intelligente Vernetzung unterschiedlicher Geräte und Anwendungen in der Küche. So wird die intelligente Küche, mit vernetzten Geräten zur Smart Kitchen und wesentlicher Teil des Smart Home – der digitalen Lebenswelt. Was es zu beachten gilt und wie Sie das Beste aus der schönen Neuen Welt herausholen, zeigt kuechenspezialisten.de im Folgenden. 

 

Das grundlegende Problem unterschiedlicher Standards

Man kennt es aus der Welt der Smartphones: den Kampf der Systeme. Auf der einen Seite Android, als das am weitesten verbreitete Smartphone Betriebssystem auf der anderen iOS, das System hinter den Smartphones von Apple. Beide Systeme gleichen sich in den Möglichkeiten, dem Look und unterscheiden sich oft nur im Preis und der Tatsache, dass Programme des einen Standards nicht auf Geräten der anderen Seite funktionieren. Die Frage stellt sich nun auch im Bereich der unterschiedlichen Geräte, die in Smart Home-Anwendungen zum Einsatz kommen: Wie stellen die Hersteller sicher, dass die Nutzer alle Geräte mit einer Anwendung steuern können? Wie sieht die Entwicklung in Zukunft aus? Was passiert, wenn neue Geräte zu den bestehenden hinzukommen? Wo liegt letzten Endes der eigentliche Nutzen für die Anwender und Anwenderinnen? 

Die Lösung all dieser Fragen heißt Home Connect und Home Connect Plus.

 

Was ist Home Connect?

Home Connect ist eine in Deutschland entwickelte Plattform, die es über eine zentrale App ermöglicht Hausgeräte, also Küchengeräte, Waschmaschinen und Trockner, zu steuern. Hinter der Entwicklung der App steht als Investor die Robert Bosch GmbH, einer der führenden und größten Hersteller von Hausgeräten. Damit scheint ein wesentlicher Faktor sichergestellt: Die langfristige Entwicklung der App auch für zukünftige Geräte und Smartphones. 

Die Anwendung der App ist denkbar einfach: Ein kompatibles Gerät, wie beispielsweise die Küchenmaschine Cookit von Bosch wird nach dem Kauf direkt in der App registriert und kann fortan über alle verbundenen Smartphones gesteuert werden. So lassen sich Rezepte direkt aus der App auf das Gerät laden oder der Kochvorgang bequem von Ferne steuern. Zusätzlich sendet die Küchenmaschine Meldungen, wenn etwa ein Kochschritt beendet ist und weitere Zutaten benötigt werden. 

Ein zusätzlicher Vorteil der Home Connect Plattform. Unternehmen können zusätzliche Angebote entwickeln, die dann via Home Connect auf kompatiblen Geräten eingesetzt werden können. So könnte eine Rezepte-App Daten direkt auf den Cookit laden und damit die Anwendungsmöglichkeiten des Geräts erweitern. Mit der Home Connect Plattform zeichnet sich ein Weg ab, der die Vernetzung von Hausgeräten unterschiedlicher Hersteller wesentlich vereinfacht und damit den Einsatz von Smart Home Anwendungen für die breite Masse interessant macht. Ein wesentlicher Faktor im Hinblick auf Privatsphäre und Nutzerdaten ist zudem die Sicherheit einer Entwicklung nach deutschen Datenschutzstandards.
 

Beispiele für Anwendungen:

  • Steuerung via Alexa oder Google Sprachassistenten: Kommunikation per Sprachbefehl oder Vorlesen von Rezepten.
  • Automatische Steuerung wiederkehrender Prozesse im Haushalt.
  • Anbindung und Überwachung der Geräte über Smart Watch
  • Automatische Auslösung von Bestellprozessen, wenn etwa die Spülmaschinentabs zur Neige gehen.
  • Anbindung an Rezepte-Apps (Sally, Kitchenstories, SideChef). Über eine Verknüpfung der Apps mit Home Connect können Rezepte übertragen oder Geräte gesteuert werden.

Aktiver Umweltschutz durch intelligente Kühlschranksteuerung

Das Home Connect mehr als nur Rezepte vorlesen kann, zeigt eine Anwendung, die direkt zum Schutz der Umwelt beiträgt: Die intelligente Kühlschrank-Steuerung. So erklärt die App den Nutzenden, wo welches Lebensmittel am besten im vernetzten Kühlschrank gelagert werden kann. Optimale Lagerung verlängert die Haltbarkeit und verringert so die Menge der weggeworfenen Lebensmittel. Zusätzlich kann über die App während des Einkaufs der Inhalt des Kühlschranks durch eine, im Inneren des Geräts befindliche Kamera, gecheckt und so nur das Nötigste gekauft werden. Im Alltag reduziert diese Funktion das ständige Öffnen der Kühlschrank-Tür und Sie können nachhaltig Energie sparen. Im Urlaub hilft darüber hinaus ein spezieller Modus beim Energiesparen.  Das ist nur ein Beispiel, wie vernetzte und intelligente Steuerung von Hausgeräten einen aktiven Beitrag leistet zu einer verbesserten Ressourcen-Nutzung und damit nachhaltigem Wirtschaften.

 

Home Connect Plus

Welche Hersteller unterstützen Home Connect Plus?
Home Connect Plus wird von einer Vielzahl von Herstellern der Kategorien Alarmsysteme, Beleuchtung & Schalter, Gartengeräte, Hausgeräte, Heizung & Thermostate, Kameras & Türklingeln, Lautsprecher und Entertainment, Rollläden & Jalousien, Steckdosen und Türen & Garagen unterstützt. Eine vollständige gibt es hier. 

 

Das Fazit der Küchenspezialisten

Home Connect und Home Connect Plus sind zwei intelligente Ansätze, die Vernetzung von Geräten in Smart Home und Smart Kitchen für eine breite Öffentlichkeit praktisch nutzbar zu machen. Darüber hinaus stehen durch die breite Unterstützung auch der langfristigen Weiterentwicklung und Sicherung von Updates auf noch kommenden Smartphone-Generationen wenig im Wege. Die aktuellen Anwendungen zeigen erste interessante Lösungen. Die Küchenspezialisten verfolgen dabei die Hoffnung auf weiterentwickelte Anwendungen in den folgenden Jahren, wenn durch die Plattform weitere Dienste und Anbieter auf die vernetzte Infrastruktur in Küche und Haus zugreifen können.

 

kuechenspezialisten.de ist eine Marke von DER KREIS, der Gemeinschaft führender Küchenspezialisten in Europa. Mit dem Motto „Wir nehmen Ihre Küche persönlich – Herz drauf!“ planen die Küchenspezialisten hochwertige und individuelle Traumküchen. Den echten Küchenspezialisten erkennen Sie am Freundschaftssymbol – dem roten Kochhandschuh.

Pressekontakt

kuechenspezialisten.de
Einkaufsgesellschaft für Küche & Wohnen mbH
Elena Reuss
Content Creation & Content Managerin
Postfach 12 47
71229 Leonberg
Mollenbachstr. 2
71229 Leonberg
Tel.: +49 7152 / 6097-230
Fax: +49 7152 / 6097-200
E-Mail: elena.reuss@derkreis.de

Nutzungsrechte

Alle auf  www.trendxpress.org befindlichen Inhalte - Bild, Pressetexte und Rezepte - dürfen für redaktionelle Zwecke in sämtlichen Print- und Onlinemedien kostenfrei - nach Nennung der Quelle -  verwendet werdenVoraussetzung: es werden die Belege oder Beleg-PDF's/Links an TrendXpress zugeschickt.

Die in den Quellenangaben der jeweiligen - Presseinfos, warenkundlichen Texten oder Rezepten - genannten Urheber (Firma) sind mit zu übernehmen. Alle anderen Veröffentlichungen sind nur mit unserer schriftlichen Genehmigung gestattet. Diese Einschränkung gilt insbesondere für Bildvorlagen, die vom Bildinhalt her weiteren Urheberrechten und/oder anderen Persönlichkeitsrechten unterliegen (z.B. Abbildungen von Personen, Marken usw.). Der Nutzer ist verpflichtet, die entsprechenden Rechte selber einzuholen.

Nur für den Fall, dass die Veröffentlichung von Bildern ohne dazugehörige Pressetexte, Fotohinweise bzw. Rezepttexte erfolgt oder für Werbung- und Verkaufsförderung - Ausschnitte aus Fotos und Fotomontagen-  eingesetzt werden, ist dies kostenpflichtig.  Bitte kontakten Sie uns bei speziellen Wünschen. Bitte beachten Sie, dass die Bilder urheberrechtlich geschützt sind. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

Siemens Smart Kitchen Dock