Forelle in der Salzkruste

Rezept

Gesund Grillen: In seinem Kochbuch präsentiert OUTDOORCHEF mit dem Schweizer Grillmeister Ueli Bernold neue Grill-Rezepte, die durch Ihre Einfachheit und Kreativität bestechen. Die Vorzüge der modernen Grillkunst, wie natürliche Aromen, saftiges Grillgut und einzigartiger Genuss stehen dabei aber immer im Mittelpunkt. Eine gesunde Ernährung ist damit garantiert.
 
Zutaten für 2 Personen
 
2 Forellen, je 300 g
1 Orange
1 Zitrone
4 entsteinte schwarze Oliven,
halbiert
10 g abgezupfte Petersilie,
fein gehackt
10 g abgezupfte Thymianblättchen
20 g Fischgewürz
Salzmantel
2 kg grobes Meersalz
4 g Fenchelsamen
2 Eier
100 g Wasser
 
Trichter: Normalposition
Deckel: geschlossen
Grillzubehör: Grillrost,
Gourmet-Halbmond
Vorheizen: 220 °C, 2 Minuten,
Stufe 2, geschlossener Deckel
Grillzeit: 20 Minuten
 
1
Für den Salzmantel die Zutaten rühren, bis sie leicht binden. 1 Stunde stehen lassen.
2
Forellen mit kaltem Wasser überbrausen, mit Haushaltpapier trocken tupfen. Orange und Zitrone beidseitig kappen und in je 6 Scheiben schneiden, entkernen.
3
Bauchhöhle der Forellen würzen, mit je 2 Orangen und Zitronenscheiben, 4 Olivenhälften, Petersilie und
Thymian füllen.
4
Grill 2 Minuten auf 220 °C indirekt vorheizen.
5
Halbmond mit einem Drittel der Salzmischung belegen, je 2 Orangen- und Zitronenscheiben auf das Salz legen, Fische darauf legen, je 2 Orangen- und Zitronenscheibe auf die Fische legen, mit dem restlichen Salz zudecken.
6
Halbmond auf den Rost stellen, Fisch 20 Minuten bei 220 °C indirekt grillen. Halbmond vom Grill nehmen. Fisch vor dem Öffnen der Salzkruste 5 Minuten ruhen lassen. 

Fotohinweis: Outdoorchef

Tags: Fisch, Grillen, Gesund

Nutzungsrechte

Alle von TrendXpress heruntergeladenen Bilder dürfen lediglich unter Angabe der Quelle und nur zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Voraussetzung der Nutzung der Bilder: Beleg an TrendXpress oder ein Beleg-PDF an info@trendxpress.org

Forelle in der Salzkruste
Weitere Downloads