Glacier-Express

Rezept

Wer an kalten Tagen mit fein-würzigem Kräutertee die „Alpengipfel“ erklimmt, tut Gesundheit und Wohlbefinden etwas Gutes. Mit ein bisschen Kreativität kann Gutes noch getoppt werden. Duftende Winter-Gewürze wie Zimt, Nelken und Orangenschale schmecken köstlich in Kräuter-Kompositionen. Ein Hauch Manuka-Honig verleiht Ihrem Tee nicht nur eine angenehme Süße, sein antibakterieller Wirkstoff Methylglyoxal (MGO) stärkt das Immunsystem und schützt vor Erkältungen. Ab und zu ist auch ein Schuss kräftiger Obstbrand erlaubt, der jedes Heißgetränk geschmacklich abrundet. 

 

Zutaten für 1 Person:

1 Filterbeutel Kräutertee (z. B. Alpengipfel Kräutertee von Goldmännchen)
1 kleines Stück Zimtrinde
1 Gewürznelke
1 Msp. geriebene Orangenschale 
Birnensaft
1 TL aktiver Manuka-Honig (MGO 100+)
20 ml Williams Christ Birne

Zubereitung:

Teebeutel, Zimtrinde, Nelke und geriebene Orangenschale in eine große Tasse geben, zu 2/3 mit heißem Wasser aufgießen und 5 Minuten ziehen lassen. Einen Schuss Birnensaft zugeben, mit etwas Manuka-Honig abschmecken und mit einem Gläschen Birnenschnaps verfeinern.

105 kcal (440 kJ), 0,2 g Eiweiß, 0,0 g Fett, 13,3 g Kohlenhydrate

 

Wissenswertes über Tee mit Zimt

 

 

Veröffentlichungshinweis
Rezept und Foto: Wirths PR

Tags: Wirths PR, Tee, Zimt

Nutzungsrechte

Alle von TrendXpress heruntergeladenen Bilder dürfen lediglich unter Angabe der Quelle und nur zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Voraussetzung der Nutzung der Bilder: Beleg an TrendXpress oder ein Beleg-PDF an info@trendxpress.org

Glacier-Express_Tee