Aprikosenkuchen

Rezept

Aprikosenkuchen               
(ergibt 12 Stück)
 
150 ml Sonnenblumenöl
25 g Diabetiker-Süße zum Streuen (entspricht 150 g Zucker)
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
Saft 1/2 Zitrone
3 große Eier
175 g Weizenmehl
175 g Weizen-Vollkornmehl
3 TL Backpulver
1/2 TL Zimt
3-4 EL Milch
750 g Aprikosen (oder 2 Dosen Aprikosen à 235 g Einwaage)
Diabetiker-Süße (bzw. Hagelzucker oder Puderzucker) zum Bestreuen
 
Sonnenblumenöl mit Diabetiker-Süße (oder Zucker), Vanillezucker, Salz und Zitronensaft gut verrühren. Die Eier zugeben und unterrühren. Nach und nach das mit Backpulver und Zimt vermischte Mehl und die Milch zugeben. Alles gut verrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen, Dosenfrüchte in einem Durchschlag gut abtropfen lassen. Den Kuchen mit den Aprikosenhälften belegen und bei 180-190 °C im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen. Mit ganz wenig Diabetiker-Süße (bzw. Hagelzucker oder Puderzucker) bestreut servieren.
 
Ein Stück enthält (mit Diabetiker-Süße): 261 kcal (1093 kJ), 5,8 g Eiweiß, 12,3 g Fett, 30,6 g Kohlenhydrate
 
Ein Stück enthält (mit Zucker): 304 kcal (1273 kJ), 5,8 g Eiweiß, 12,3 g Fett, 41,3 g Kohlenhydrate

Veröffentlichungshinweis
Rezept und Foto:Wirths PR

Nutzungsrechte

Alle von TrendXpress heruntergeladenen Bilder dürfen lediglich unter Angabe der Quelle und nur zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Voraussetzung der Nutzung der Bilder: Beleg an TrendXpress oder ein Beleg-PDF an info@trendxpress.org

Aprikosenkuchen