Bouillabaisse

Rezept

Dies ist ein klassisches Gericht aus der Küche Frankreichs und hervorragend geeignet für einen rustikalen Abend mit Freunden und gutem Wein. Die Suppe wird in zwei Etappen zubereitet: zuerst wird der Gemüsefond gekocht, in dem dann der Fisch pochiert wird. Dazu wird knuspriges Brot und selbst gemachte Knoblauchsafranmayonnaise gereicht – eine wahrhaft köstliche Mischung!

 

Zutaten für 4 Personen

für den Gemüsefond:

200 g Karotten
160 g Knollensellerie
75 g Lauch
100 g Zwiebeln
4 kleine Lorbeerblätter
6 Zweige frischer Thymian
einige Fäden Safran
1 frischer Basilikumzweig
2-3 zerdrückte Knoblauchzehen
160 ml Weißwein
80 ml trockener Wermut
800 ml Gemüsebrühe
250 ml Wasser
320 g gehackte Tomaten in eigenem Saft (aus der Dose)

 

für die Bouillabaisse:

250 g Seeteufelfilet
160 g Lachsfilet mit Haut
200 g Meerbrassefilet (ersatzweise Dorade)
350 g Muscheln

 

Zubereitung

Karotten und Knollensellerie schälen, den Lauch putzen. Das Gemüse waschen und in ganz kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Das Gemüse mit dem Safran, den Lorbeerblättern, dem Knoblauch und den Kräutern in einen ausreichend großen Suppentopf geben. Wein und Wermut hinzugeben, aufkochen und auf 1/3 reduzieren lassen. Gemüsebrühe, Wasser und Dosentomaten zugeben und erneut aufkochen lassen. Anschließend die Hitze reduzieren und den Fond 15 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Fische und die Muscheln putzen und waschen. Den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden. Wenn der Fond fertig ist, zuerst den Seeteufel zugeben. Dabei soll der Fond ganz leicht köcheln. Nach 4 Minuten den Lachs zugeben. Nach weiteren 2 Minuten die Meerbrasse und die Muscheln zufügen und die Suppe 2-3 Minuten simmern lassen. Die Bouillabaise anschließend sofort servieren. Dazu schmecken frisches Baguette, knuspriges Bauernbrot und Knoblauchsafranmayonnaise. Dazu mischt man 1 Teil einer kalorienreduzierten Mayonnaise mit der gleichen Menge Joghurt und schmeckt diese mit zerdrücktem Knoblauch, einigen Safranfäden sowie Salz und Pfeffer pikant ab.

 

Pro Person: 255 kcal (1067 kJ), 32,8 g Eiweiß, 8,4 g Fett, 11,4 g Kohlenhydrate

 

 

Veröffentlichungshinweis
Rezept: Wirths PR
Fotohinweis: www.1000rezepte.de

Bouillabaisse