„Branchen-REPORT Garden-Living 2025“ nimmt 26 Produktgruppen unter die Lupe

Magazin, 18.07.2018

Zweistelliges Umsatzplus bis 2025 möglich

Gute Nachrichten für die Garden-Living-Branche: Fast 62 Prozent der Deutschen zwischen 30 und 49 Jahren kaufen für Garten und Balkon bevorzugt Markenmöbel, selbst wenn diese „etwas teurer“ sind. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Konsumentenbefragung (Basis 1.000 Teilnehmer). Das Marktforschungsinstitut Marketmedia24 in Köln gibt diese jetzt in Zusammenarbeit mit dem Primärforschungsspezialisten Noceanz GmbH in Würzburg im neuen „Branchen-REPORT Garden-Living 2025" heraus. In der Studie wird – nach Ziel- und Altersgruppen aufgeschlüsselt – gezeigt, wie der Konsument heute tickt, was er wo wie oft gekauft hat und wo er wie wohnt. In der neuen Studie werden darüber hinaus erstmals 26 Garden-Living-Produktgruppen unter die Lupe genommen. Wie sich die deutsche Garden-Living-Branche bis zum Jahr 2025 entwickeln könnte, zeigen ergänzende Markt- und Handelsszenarien.

Das moderne Konsumentenverhalten, das seinen Ausdruck in höchst unterschiedlichen Customer Journeys findet, stellt alle Marktteilnehmer vor völlig neue Herausforderungen. Umso dringender werden zuverlässige und detaillierte Forschungsergebnisse gebraucht - eine Markttransparenz, die Marketmedia24 im neuen „Branchen-REPORT Garden-Living 2025“ auf insgesamt 155 Seiten liefert. Aufschlussreich für Hersteller und Händler ist es zum Beispiel, dass Frauen zwar tendenziell die größeren Umsatztreiber für Garden-Living sind, aber auch 40,1 Prozent der Männer 2017 Dekorationsartikel für Garten und Balkon gekauft haben.

 

Markenbekanntheit

„Dabei kommt die Erkenntnis, dass die Markenbekanntheit trotz Markenaffinität nur schwach ausgeprägt ist, einer Strategieempfehlung gleich“, so Sonja Koschel, Inhaberin von Marketmedia24. Schließlich können 35 Prozent der Deutschen gar keine Angaben zu Marken im Garten- und Balkonmöbelbereich machen. 55 Prozent müssen bei Sonnenschirmen und 56,1 Prozent bei Außenbeleuchtung passen. Lediglich in der Grillgerätesparte ist ein höheres Markenbewusstsein vorhanden.

 

Kaufverhalten der Zielgruppen

Darüber hinaus werden im Branchenreport Fragen nach bevorzugten Einkaufsstätten, Kaufhäufigkeit von Ziel-, Alters-, Lifestyle- und Einkommensgruppen beantwortet. „Wir wissen zum Beispiel, dass nur erstaunliche 11 Prozent der Digital Natives ihre Garten- und Balkonmöbel im Distanzhandel oder dass die drei Zielgruppen Digital Natives, Luxus-Consumer und Migranten ihre Outdoor-Möbel jeweils zu über 45 Prozent in Baumärkten mit Gartenabteilung kaufen“, erläutert Noceanz Geschäftsführer Michael Schäfenacker. Ein Trend, der auch in den ersten Monaten 2018 anhält.

 

Im besten Falle wächst Garden-Living um 15 Prozent

Neben diesen O-Tönen legen Wettbewerbsanalysen von Herstellern und Händlern sowie Umsätze und Marktanteile der Vertriebskanäle das Geschehen für alle Marktinteressierten transparent dar. Auch die Zukunftsszenarien von Marktemedia24 bieten Orientierung. Für die Garden-Living-Branche heißt das bis zum Jahr 2025: Es gibt Anlass zur Hoffnung. So könnte sich der Umsatz für Garden-Living-Produkte nochmals um 15 Prozent erhöhen.

Die vollständigen Forschungsergebnisse sind veröffentlicht im „Branchen-REPORT Garden-Living 2025“. Die neue Studie umfasst 155 Seiten mit 46 Charts und zahlreichen Illustrationen und erscheint in gebundener Ausgabe. Sie ist zum Preis von netto 1.750,00 Euro per E-Mail zu beziehen über studien@marketmedia24.de. Weitere Informationen unter http://shop.marketmedia24.de.

 

Quelle und Bilder: Marketmedia24

Bilder Möbel: Fink Living & Tingo Living

Weitere schöne Outdoor- und Gartenmöbel finden Sie auf TrendXpress unter:

Fink Living

Tingo Living

Nutzungsrechte

Alle von TrendXpress heruntergeladenen Bilder dürfen lediglich unter Angabe der Quelle und nur zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Voraussetzung der Nutzung der Bilder: Beleg an TrendXpress oder ein Beleg-PDF an info@trendxpress.org

Titel - Branchen-REPORT Garden-Living 2025
Pressegrafik Einkaufsstättenwahl Garten-Balkonmoebel
Pressegrafik Umsatz Garten-Balkonmoebel
Fink Living CARLO Daybed Ecru Milieu
Fink Living CARLO Serie Taupe Milieu
Tingo Living Outdoor Tisch und Stühle Milieu
Tingo Living Gartenliege Polyrattan Fusion Milieu