Himbeer-Charlotte

Rezept

Zutaten:
500g Creme fraîche
10 Blatt Gelatine
100g Zucker
350g Sahne
400g Himbeeren
ca. 20 Löffelbiskuits
 
 
 
Zubereitung:                                    
Die Charlottenform leicht mit Back-Trennspray oder Öl fetten. Den Rand der Form mit den Löffelbiskuits auslegen. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen und die Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Creme fraîche und den Zucker zusammen ca. 5 Min. cremig aufschlagen. Das Himbeerpüree mit der Crème fraîche verrühren.

Die Gelatine ausdrücken und in einem Töpfchen auflösen und mit einem Teil der Himbeer-Crème-fraîche–Creme verrühren, und dann zur restlichen Masse geben. Die Masse in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und unterheben. Die fertige Creme in die vorbereitete Charlottenform gießen und ca. 4-5 Std. im Kühlschrank fest werden lassen. Die Form kurz in heißes Wasser stellen und stürzen. Mit Sahne und frischen Himbeeren verzieren und zu einer heißen Tasse Kaffee genießen.

Presse-Kontakt:
Patricia Ketteler
E-Mail: patricia.ketteler@staedter.de

Fotocredit:
Foto und Rezept: Städter

Tags: Beeren, Backen

Nutzungsrechte

Alle von TrendXpress heruntergeladenen Bilder dürfen lediglich unter Angabe der Quelle und nur zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Voraussetzung der Nutzung der Bilder: Beleg an TrendXpress oder ein Beleg-PDF an info@trendxpress.org

Himbeer Charlotte