Auf die richtige Nagelpflege kommt es an

Magazin, 17.01.2014

Zuerst schauen Menschen auf die Hände und dann auf die Nägel. Sind die Nägel nicht schön gepflegt, möchte man sie am liebsten verstecken. Dabei kommt es auf die gesunde Ernährung und die richtige Nagelpflege an. Auch Mineralstoffe und Vitamine sind wichtig für gesunde Nägel und schöne Haut.

Sehen die Nägel trotz sorgfältiger und richtiger Nagelpflege nicht schön aus, sollte der Hautarzt einmal drüberschauen. Es ist nicht immer die vernachlässigte Pflege, wenn die Nägel eingerissen sind. Dahinter können auch organische Erkrankungen stecken und eine ungesunde Ernährung. Psychischer Stress fördert brüchige und weiche Nägel. Vor allen Dingen auch zu viel Alkohol und Nikotin. Die Nägel werden stumpf, bekommen Spliss und wirken einfach nur ungesund. Wird nur ungesund und fettreich gegessen kann der Körper einen Vitaminmangel aufweisen. Dazu zählt auch zum Beispiel der Eisenmangel. Im Essen sollten immer Vitamin A, Biotin und Vitamin B vorhanden sein, genau wie Magnesium und Kalzium. Gibt´s einen Kalziummangel kann es weiße Flecken auf den Nägeln geben. 

Weitere Infos dazu finden Sie im Ratgeber gesunde Nägel
 

Ein paar Tipps von der Großmutter

Schon die Großmutter wusste eine ganze Menge. So hat sie gegen die Nikotinflecken die Zitrone bereitgelegt. Die Säure kann durch das Reiben auf die Nägel und auch den Fingerspitzen hartnäckige Nikotinflecken beseitigen. Auch der Nikotingeruch wird verfliegen. Sind die Nägel glanzlos, hilft entweder Olivenöl oder die gute alte Vaseline. Einfach die Nägel damit einreichen und sie glänzen wieder schön. Auch die Großmutter kannte schon die richtige Pflege für die Hände und Nägel. Drei Minuten in Seifenwasser die Fingernägel gebadet, können die Nägel gefeilt werden. Am besten nur in eine Richtung feilen (mit einer Holzkernfeile oder Glasfeile), sonst werden die Nägel brüchig. Auf das Schneiden der Nägel sollte am besten verzichtet werden. Die überflüssige Nagelhaut kann nach dem Seifenbad einfach entfernt werden (mit einem Holzstäbchen). Zum Schluss geht´s an das Polieren und eventuell Lackieren. Die Hände hinterher gründlich eincremen nicht vergessen. Brechen lange Nägel ab, können spezielle Sofortkleber gegen die Risse eingesetzt werden. UV Gele können die Nägel haltbarer machen.

So sollten gesunde Nägel aussehen

Sie sind glatt und haben keine Rillen oder Riefen. Die gesunden Nägel wachsen circa einen halben Zentimeter pro Woche. Die unschöne Nagelhaut kann nach dem Händewaschen mit einem Handtuch leicht zurückgeschoben werden. Wird Nagellack aufgetragen, sollte er auch nur auf den Nägeln sein, sonst sieht es unschön aus. Das Nagelkauen ist der Tod für jeden Nagel. Eine "Nagelstudio Homepage" kann im   gefunden werden.