Rosenthal feiert Store-Wiedereröffnung in München

Magazin, 09.11.2017

Im Mittelpunkt: Besondere Erlebnisse und Inspirationen

Am 5. Oktober feierte der Rosenthal Store München seine Wiedereröffnung in den neuen Räumlichkeiten eines denkmalgeschützten Altbaus in der Kardinal-Faulbhaber-Straße 5. Auf über 300 Quadratmetern und zwei Etagen präsentiert die Rosenthal GmbH darin Objekt-Design und Interior-Innovationen. Das Besondere: Der Store lädt zu besonderen Erlebnissen wie etwa Design- oder Kochworkshops ein und deckt mit den Marken Rosenthal, Rosenthal meets Versace, Thomas, Arzberg, Sambonet und Paderno nicht nur das große Markenspektrum der Arcturus Gruppe mit Blick auf Porzellan, Glas oder Edelstahl ab, sondern bietet auch Kollektionen für jeden Wohnbereich. Von Sofas über Tische, Stühle, Leuchten bis hin zu Töpfen, Küchenhelfern und einer Concept Kitchen finden sich zahlreiche handwerklich anspruchsvolle Produkte. Aber auch Gaumen und Auge kommen auf ihre Kosten: Im lichtdurchfluteten Inneren des Stores, das von dem deutschen Designer Kilian Schindler gestaltet wurde, dominieren zarte Nude-Töne, die von Rosé bis Grau reichen und von Messing, Beton, Holz und Glas zeitgemäß durchbrochen werden. Das Spiel matter und glänzender Flächen nimmt Bezug auf die Fertigung von Porzellan, das es ebenfalls in matter Biskuit-Optik und mit glänzender Glasur gibt.

Unterschiedliche Erlebnisbereiche führen und inspirieren die Kunden. Im Erdgeschoss etwa zeigt der Bereich Style Guide die aktuellen Farb- und Interior-Trends. Eine Flower Pop Up Corner in Kooperation mit der Blumenbinderei Bahlmann bietet ausgesuchte Pflanzen an. Auch mit Blick auf das stilvolle und passende Befüllen der extravaganten Rosenthal Vasenobjekte offeriert der Store eine außergewöhnliche Lösung: Jede Vase kann mit einem passenden Blumengutschein gekauft und bei Bahlmann eingelöst werden. Eine raffinierte Auswahl an Schnittblumen liefert dazu die beste Inspiration. Während feine Food-Produkte ausgesuchter Manufakturen, wie etwa Trüffel, Marmeladen, Gewürze, Öle oder bayerischer Gin, für Verlockungen sorgen, lädt das Rosenthal Kunden-Café zum Verweilen und Genießen feiner Espresso- und Kaffeesorten ein, die es für Zuhause auch zu kaufen gibt.

Im sogenannten Living Space zeigt Rosenthal ausgewählte Stücke der eigenen Möbelkollektion, die in zahlreichen Stoff- und Ledervarianten angeboten werden und von dem Designer-Duo Diana und Emmanuel Dietrich sowie Sebastian Herkner entworfen wurden.

In der oberen Etage stehen vor allem Kochen, Servieren und Dinieren im Mittelpunkt. Funktional, jung und trendy zeigt sich der Bereich Concept Kitchen mit Showküche, praktischen wie funktionalen Küchenhelfern, auch aus dem Gastromiebereich, sowie großem Esstisch, der, immer wieder neu eingedeckt, Lust auf große wie kleine Dinner zu Zweit oder mit der ganzen Familie macht. Tastings, Kochvorführugnen oder Workshops zeigen wie schnell der Küchenzauber gelingen kann. Hier lassen sich zudem neben den passenden Schneidebrettern oder Gewürzmühlen auch feine Spülmittel, Küchentextilien oder Servietten von ausgewählten, jungen Designmarken entdecken.

Heimtextilien, Kerzen, Geschenkpapier und ausgesuchte Spezialitäten runden das vielfältige Zusatzsortiment ab und wechseln je nach Saison und Thema. So wird der Einkauf im Rosenthal Store München zu einem immer wieder neuen und inspirierenden Erlebnis.

 

Quelle: Rosenthal

Produkte von Rosenthal auf TrendXpress

Rosenthal - Store München