F.C. GUNDLACH – AROUND THE WORLD IN FASHION:

VERTICAL GALLERY IM INTERCONTINENTAL® DÜSSELDORF PRÄSENTIERT WELTBERÜHMTE MODEFOTOGRAFIEN

Magazin, 08.11.2017

Am 26. Januar 2018 eröffnet im InterContinental Düsseldorf zum siebten Mal die Vertical Gallery. Der Name ist Programm, denn das einzigartige Ausstellungsformat hat eine besondere Darstellungsform: Es verläuft in der Vertikalen und kann von Stockwerk zu Stockwerk in den sogenannten „Lift-Landings“ verfolgt werden. Die Ausstellung – kuratiert von Werner Lippert, dem ehemaligen Direktor des NRW-Forums – steht in diesem Jahr unter dem Thema „Around the World in Fashion“ und zeigt die weltberühmten Modefotografien von F.C. Gundlach.
 
Gundlach ist seit den 50er, 60er und 70er Jahren der bekannteste (Mode)-Fotograf Deutschlands. Stern, Brigitte, Twen, Annabelle – es gab kaum ein großes Magazin, das ohne seine Bilder auskam. Er ist der Doyen der deutschen Modefotografie – seine Handschrift ist unverwechselbar: Seine Arbeiten sind erzählerisch und journalistisch. Zu einer Zeit, als alle anderen noch Strände im Studio nachbauten, flog F.C. Gundlach bereits mit seinen Models an exotische, fremde Orte: Brasilia, New York, Gizeh, London, Paris, Berlin, Nairobi, Libanon… Hip, cool und ausdrucksstark sind seine Bilder aus dieser Zeit Ikonen der Modefotografie und seither Vorbild für Generationen nachfolgender Modefotografen. Perfekt für eine Ausstellung in der Stadt der Mode: Düsseldorf. Die Vernissage wird zu Beginn des CPD-Wochenendes am 26. Januar in Anwesenheit F.C. Gundlachs stattfinden – wenn die Modebranche zu Gast in der Landeshauptstadt ist.
 
Bis zum 08. April 2018 ist die Vertical Gallery kostenfrei zugänglich. Von internationalen Hotelgästen bis hin zu interessierten Düsseldorfern ist jeder herzlich eingeladen. Das preisgekrönte Ausstellungskonzept macht die Fotografien für eine spannende Zielgruppe zugänglich.

 

Fotocredit: InterContinental Düsseldorf