Saiblingröllchen mit Gewürzhirse und Frischkäse-Dip

Rezept

Rezept von Stefanie Grauer-Stojanovic

 

Zubereitungszeit:    15 Minuten

Garzeit:                     9 Minuten

Menge:                     4 Portionen

Rezepttyp:                Etagenkochen, Fisch, glutenfrei, optional laktosefrei, histaminarm

Schwierigkeit:           leicht
 

250 g                         Goldhirse

1 Packung                  Kräuterfrischkäse (laktosefrei)

1 Becher                     Saure Sahne (laktosefrei)

½                                Zitrone oder Limette, davon den Saft (weglassen bei Unverträglichkeit)

1 Prise                        Salz

1 Prise                        Cayennepfeffer (weglassen bei Unverträglichkeit)

1 Bund                        Kräuter, gemischt, z.B. Petersilie, Basilikum, Oregano, Thymian

4                                 Saiblingsfilets

4 Prisen                     Salz oder Zitronensalz

4 Prisen                     Pfeffer

600 ml                      Gemüsebrühe, zimmerwarm

4 - 8                           Zahnstocher

                                   etwas Öl

 

Die Goldhirse in ein Haarsieb geben, gut abwaschen und abtropfen lassen.

Für den Frischkäse-Dip, den Kräuterfrischkäse, die Saure Sahne und den Zitronen- oder Limettensaft mit dem Pürierstab mixen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken, danach beiseitestellen.

Die Kräuter waschen, trockenschleudern, kleinhacken und ebenfalls beiseitestellen.

Die Saiblingsfilets waschen und trocken tupfen. Wenn die Filets sehr groß sind, diese der Länge nach halbieren, sodass sich 8 Röllchen ergeben.

Die Saiblingsfilets aufrollen, mit einem Zahnstocher fixieren, von oben salzen und pfeffern.

Die gewaschene Hirse mit der Brühe in den Schnellkochtopf geben. Den Topf nach Anleitung verschließen, die Kochkrone im Deckel auf Stufe 2 (Schnellgarstufe) stellen und den Topfinhalt mit voller Herdleistung ankochen.

Sobald der gelbe Ring sichtbar wird, die Energiezufuhr reduzieren. Wenn der grüne Ring erscheint, beginnt die Garzeit von 4 Minuten.

Nach Ende der Garzeit den Schnellkochtopf nach Anleitung abdampfen und öffnen.   

Sollte die Brühe schon aufgesogen sein, noch 100 ml Wasser dazu gießen.

Den gelochten Dämpfeinsatz leicht einölen und mit Hilfe des Dreibeins über der Hirse platzieren. Die Saiblingsröllchen in den Dämpfeinsatz legen.

Den Topf nach Anleitung verschließen, die Kochkrone im Deckel auf Stufe 1 (Schongarstufe) stellen und den Topfinhalt mit voller Herdleistung ankochen. Sobald der gelbe Ring sichtbar wird, die Energiezufuhr reduzieren. Wenn der grüne Ring erscheint, beginnt die Garzeit von 5 Minuten.

Nach Ende der Garzeit den Schnellkochtopf nach Anleitung abdampfen und öffnen. 

Die gehackten Kräuter und die gekochte Goldhirse gut miteinander vermischen. Das Gericht anrichten und mit dem Frischkäse-Dip servieren.

 

 

vitavit® premium Schnellkochtopf

https://www.trendxpress.org/fissler/schnellkochtopf

 

 

Veröffentlichungshinweis: 

Rezept: Stefanie Grauer-Stojanovic (KochTrotz) für Fissler

Fotos: Fissler

 

 

Über Fissler

Das deutsche Familienunternehmen Fissler wurde 1845 von Carl Philipp Fissler in Idar-Oberstein gegründet. Heute steht die Marke für Freude und Leidenschaft beim Kochen. Fissler ist einer der weltweit führenden Hersteller von qualitativ hochwertigem Kochgeschirr. Das Unternehmen beschäftigt über 800 Mitarbeiter. Die Premium-Produkte von Fissler sind „Made in Germany“ und in über 80 Ländern vertreten. Fissler trägt die Gütesiegel „TOP 50 deutsche Luxus-unternehmen“ sowie „Top 100“ und gehört mit Letzterem zu den innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand. Weitere Informationen: www.fissler.com.

 

 

Saiblingröllchen mit Gewürzhirse und Frischkäse-Dip
Saiblingröllchen mit Gewürzhirse und Frischkäse-Dip hoch
Weitere Downloads