Gemuesewaehe mit Speck

Gemuesewaehe mit Speck

Rezept

Für ein Wähenblech von ca. 30cm Ø
Backzeit: 25 + 35 Min

 

Zutaten:

1 ausgerollter Blätterteig
(ca. 32 cm)
100 g Crème fraîche mit Kräutern

 

Zubereitung:

Ofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Teig mit dem Backpapier ins Blech legen, Rand zusammenraffen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen. Crème fraîche darauf verteilen.

 

Zutaten für die "Fuellung"

2 fest kochende Kartoffeln
(ca. 300 g)
2 Zucchini (ca. 600 g)
2 EL Olivenöl
150 g Bratspeck in Tranchen
1 TL Salz
wenig Pfeffer

 

Zubereitung der "Füllung"

Kartoffeln schälen. Kartoffeln und Zucchini mit dem Veggie Sheet Slicer in Streifen schneiden. Streifen längs halbieren, mit dem Öl mischen, mit dem Speck von aussen nach innen spiralförmig auf den Teig legen, würzen. Backen: ca. 35 Min. auf der untersten Schiene des Ofens. Herausnehmen.

 

Zuaten für die "Marinade"

1 Bund Petersilie
½ Bund Thymian
75 ml Olivenöl
¼ TL Salz

 

Zubereitung:

Petersilie und Thymianblättchen abzupfen, fein schneiden, mit dem Öl mischen, salzen. Kräuteröl über die Wähe verteilen.

 

Portion (¼): 446 kcal, F 20 g, Kh 33 g, E 31 g

 

Veröffentlichungshinweis
Rezept und Foto:  Betty Bossi CH

Veröffentlichungsbeleg: bitte an TrendXpress

 

 

Nutzungsrechte

Alle von TrendXpress heruntergeladenen Bilder dürfen lediglich unter Angabe der Quelle und nur zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Voraussetzung der Nutzung der Bilder: Beleg an TrendXpress oder ein Beleg-PDF an info@trendxpress.org

Gemuesewähe
Gemuesewaehe - lecker angerichtet mit Betty Bossi
Mit dem Veggie Sheet Slicer von Betty Bossi geht das in Sekundenschnelle
Weitere Downloads