Berndes

100 Jahre BERNDES Kochgeschirr: Ein Jahr, um zu feiern!

Pressebericht, 15.02.2021

Als Heinrich Berndes 1921 seine ersten Küchenwerkzeuge entwarf, begann eine abenteuerliche Reise durch die Welt der Kulinarik. Angetrieben durch die unterschiedlichsten Ansprüche aus Hobby- und Profiküche. Inspiriert durch die Essgewohnheiten und Kochtrends der einzelnen Jahrzehnte. Motiviert durch den Anspruch, solides Werkzeug für eine der schönsten Beschäftigungen der Welt zu entwickeln. Unermüdlich hat BERNDES in den vergangenen 100 Jahren an der Weiterentwicklung von Kochgeschirr gearbeitet. Nach zahlreichen Experimenten mit Beschichtungen in den 1950er- Jahren konnte BERNDES schließlich 1976 den Markt für Kochgeschirr revolutionieren: das erste antihaftversiegelte Aluguss-Kochgeschirr war geboren und damit ein Klassiker, die BONANZA®-Pfanne mit ihrem charakteristischem Holzstiel. Außerdem wurden die ersten farbigen Töpfe entwickelt, die zusätzlich zu den bunten kulinarischen Zutaten die Küche bereichern. Heute, im Jahr 2021 kann ein Jahrhundert BERNDES gefeiert werden und damit 100 Jahre Kochvergnügen, innovative Lösungen für jede Anforderung und ein breites Sortiment an Küchenwerkzeugen für jedes Budget.
 

Welche Frage BERNDES im Jubiläumsjahr besonders bewegt? Olaf Cordes, Geschäftsführer BERNDES: „Wie können wir Kochgeschirr entwickeln, das in verantwortlichem Einklang mit der Umwelt entsteht? Über das gesamte BERNDES-Sortiment hinweg setzen wir mittlerweile auf eine nachhaltige Produktion, die bewusst mit natürlichen Ressourcen umgeht. So entstehen Produkte, die aufgrund ihrer soliden Verarbeitung ein langes Leben haben und viele Jahre zum Einsatz kommen. Sie sind damit von Natur aus nachhaltig! Besonders stolz sind wir auch auf unsere nachhaltigen Ideen. Aus ihnen werden Küchenwerkzeuge, die r viele Menschen zu echten Klassikern werden. Nachhaltigkeit liegt uns also ehrlich am Herzen. Nicht nur r unsere Produkte, sondern auch unsere alltägliche Arbeit ist geprägt von Vertrauen, Qualität und Engagement. Bei BERNDES entsteht Nachhaltigkeit ein Stück weit automatisch durch unsere Orientierung an den Wünschen der Kunden und aus Leidenschaft für natürlichen Genuss.

 

 

Gelebte Nachhaltigkeit

In Zeiten, in denen immer mehr Menschen gesunde und ökologisch korrekte Ware fordern, ist eine umweltbewusste Produktion mehr als Selbstverständlichkeit. Bei BERNDES fließt diese Überzeugung nicht nur in neue Produktlinien wie b.green oder b.nature ein, die nach besonderen Nachhaltigkeitskriterien entwickelt sind. Sie prägt auch das gesamte Denken und den Alltag im Unternehmen und damit jeden einzelnen Arbeitsschritt – und das von Beginn der Unternehmensgeschichte an.

Was eine verantwortliche Produktion konkret bedeutet? BERNDES richtet das Augenmerk auf die Auswahl natürlicher, schadstofffreier Materialien und achtet darauf, Ressourcen zu schonen: Produkte werden aus recyceltem Material hergestellt, Verpackungsmaterial wird auf ein Minimum beschränkt und für eine optimale Wiederverwertung wird auf Verbundstoffe verzichtet. Und um lange Transportwege zu vermeiden, produziert BERNDES dort, wo die Pfannen und Töpfe des Unternehmens auch wirklich gebraucht werden.

Das Besondere: Weil BERNDES bewusst auf hochwertige Materialien und eine solide Verarbeitung setzt, haben alle Produkte nicht nur das Potenzial zum Lieblingshelfer in der Küche, sie kommen dank ihrer Langlebigkeit auch viele, viele Jahre zum Einsatz. Und das ist ein Glück – für Koch und Umwelt gleichermaßen.

 

Meilensteine der Unternehmensgeschichte

1921 Gründung der Firma BERNDES am 22.01.1921 als Vertriebsunternehmen und bereits ab 1924 Herstellung von Aluminium-Haushaltswaren in eigener Produktion am Standort Neheim-Hüsten.

1950 Berndes unternimmt erste Versuche mit Antihaftversiegelungen für Aluminiumprodukte.

1975 BERNDES stellt das erste antihaftversiegelte Aluminiumgusskochgeschirr auf einer Messe vor; die erste komplette Aluguss-Serie wird 1976 als Serie „Bonanza“ beglaubigt und geschützt.

1995 BERNDES bringt Farbe in die Küche mit der Aluguss-Serie „Color Cast“.

2019 – 2021 Aluminiumkochgeschirr aus 100% recycelten Getränkedosen oder auch nachhaltige Versiegelungen aus Quarz sind konsequente Weiterentwicklungen des Unternehmens hin zur mehr Nachhaltigkeit und Umweltverantwortung.

 

Gegenwart: Die Wiederentdeckung des Kochlöffels

Heute steht BERNDES für innovatives und hochwertiges Kochgeschirr, das sowohl in der eigenen Küche als auch in der Profiküche viel Freude am Kochen vermittelt. Die Zeiten sind gut für Bratpfanne und Kochlöffel. Denn die Einschränkungen des Jahres 2020 hatten einen glücklichen Nebeneffekt: Nicht mehr ständig unterwegs haben viele Menschen die letzten Monate vor allem in ihrer Heimat, den eigenen vier Wänden, mit der Familie verbracht. Und mit der neu gewonnenen Zeit auch die Muße fürs Wesentliche gefunden. Im Hofladen in der Nachbarschaft eingekauft. Sich aufs Selbermachen konzentriert. Und viel gekocht!

Mit der Rückbesinnung aufs Kochen ist die Küche vielerorts zum neuen Lebensmittelpunkt geworden. Hier wird experimentiert und abgeschmeckt, sich mit Kindern und Partnern an neuen Gerichten versucht, gemeinsam erzählt und gelacht. Frische Zutaten, spannende Rezepttipps und Achtsamkeit beim Schneiden, Rühren und Brutzeln gehören genauso dazu wie klug gedachtes und robustes Kochwerkzeug.

Zurück zu den Wurzeln

Was dem Firmengründer Heinrich Berndes und seiner Frau Sofia bereits wichtig war, die Hausarbeit durch geeignete Hilfsmittel und gutes Kochgeschirr zu vereinfachen, hat BERNDES immer angetrieben. Die Einführung von Antihaftversiegelungen zur leichten Reinigung oder die Verwendung von Aluguss als Werkstoff anstelle von schwerem Eisenguss sind nur zwei Beispiele, die sich in dem Slogan „Gutes Werkzeug für die gute Küche“ widerspiegeln und immer noch gelebt wird.

Im Jahr 2021 führt BERNDES diese Tradition in die Gegenwart und zeigt insbesondere mit der umweltschonend gefertigten Kochgeschirrserie b.green und mit nachhaltigen Beschichtungen wie b.nature wie zukunftsorientiert und bewusst die Gruppe arbeitet.

 

Die Zukunft

BERNDES möchte auch künftig die großen und kleinen Köche dieses Landes mit hochwertigem Kochgeschirr gut und nachhaltig begleiten. Jetzt und in der Zukunft setzt das Unternehmen dabei auf hochwertige Materialien und solide Verarbeitung, auf Funktion, Nachhaltigkeit und Regionalität. Denn Kochen, davon sind die Menschen hinter der Sauerländer Marke längst überzeugt, heißt immer auch Heimat.

Weitere Informationen unter www.berndes.com und (im Aufbau) www.100jahre-berndes.com

 

 

Herstellerkontakt:
Berndes Küche GmbH
Wiebelsheidestraße 55
D-59757 Arnsberg
Telefon: +49 / 2932 / 75-0
E-Mail: info@berndes.com

Pressekontakt

Bettina Lenk PR
Waterloostr. 7
D-22769 Hamburg

Telefon: +49 / 40 / 431 791 36
E-Mail: info@bettinalenk-pr.de

Nutzungsrechte

Alle auf  www.trendxpress.org befindlichen Inhalte - Bild, Pressetexte und Rezepte - dürfen für redaktionelle Zwecke in sämtlichen Print- und Onlinemedien kostenfrei - nach Nennung der Quelle -  verwendet werdenVoraussetzung: es werden die Belege oder Beleg-PDF's/Links an TrendXpress zugeschickt.

Die in den Quellenangaben der jeweiligen - Presseinfos, warenkundlichen Texten oder Rezepten - genannten Urheber (Firma) sind mit zu übernehmen. Alle anderen Veröffentlichungen sind nur mit unserer schriftlichen Genehmigung gestattet. Diese Einschränkung gilt insbesondere für Bildvorlagen, die vom Bildinhalt her weiteren Urheberrechten und/oder anderen Persönlichkeitsrechten unterliegen (z.B. Abbildungen von Personen, Marken usw.). Der Nutzer ist verpflichtet, die entsprechenden Rechte selber einzuholen.

Nur für den Fall, dass die Veröffentlichung von Bildern ohne dazugehörige Pressetexte, Fotohinweise bzw. Rezepttexte erfolgt oder für Werbung- und Verkaufsförderung - Ausschnitte aus Fotos und Fotomontagen-  eingesetzt werden, ist dies kostenpflichtig.  Bitte kontakten Sie uns bei speziellen Wünschen. Bitte beachten Sie, dass die Bilder urheberrechtlich geschützt sind. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

100 Jahre Berndes Key Visual
Berndes Historienbilder Collage 1921
berndes-historien-bilder-collagen-1950.jpg
Berndes Historienbilder Collage 1975
Berndes Historienbilder Collage 1995
Berndes Historienbilder Collage 2021
Berndes 100 Jahre Logo Websize
Weitere Downloads